Skip to main content

 

 

Buchtipp

„Erziehe deine Katze“

 

2019

Katzenstreu im Test

 

Willkommen zum Katzenstreu Test!

So sehr ich meine Vierbeiner auch liebe, ihre Hinterlassenschaften und der beißende Geruch des Katzenklo stören mich oft sehr.

Wer kennt das nicht – das leidige Thema Katzenstreu.

Entweder stinkt es, ist überall verstreut, die Katze mag es nicht oder sie frisst es sogar!

Katzenstreu test, Katzenklo,bestes Katzenstreu,Katze,

 

In diesem Bericht möchte ich dir ein wenig unter die Arme greifen und dir meine Erfahrungen und Empfehlungen mitteilen!

 

Katzenstreu Test

➠ Worauf kommt es an?

Neben einer regelmäßigen Reinigung des Katzenklo solltest du beim Kauf von Katzenstreu auf folgende Dinge achten:

  • Ein gutes Katzenstreu sollte umweltfreundlich sein,
  • den Geruch sehr gut binden,
  • gut klumpen und
  • leicht zu entsorgen sein.

Wenn die Einstreu dann auch noch leicht ist, steht einem leichten Transport und einer unkomplizierten Handhabung nichts mehr im Wege.



Welche Arten von Katzenstreu sind im Handel erhältlich?

Katzenstreu test, bestes Katzenstreu, Katze, schöne Katze

 

Im folgenden Abschnitt gebe ich dir einen kleinen Überblick über die verschiedenen Einstreu-Arten.

Die meisten Katzenstreu Arten sind auch in verschiedenen Tierhandlungen wie z.B.

Fressnapf, Zooplus, Dehner …

erhältlich.

 


Klumpstreu aus Mais

 

  • Sehr leicht 

√ leicht zu transportieren und zu befüllen

  • geruchsbindend      

√ nimmt sehr viel Flüssigkeit auf

  • staubfrei       

√ staubt fast nicht

  • Sehr ergiebig            

√ nur verschmutztes Streu entfernen

  • Schnell klumpend  

 √ Urin wird schnell aufgenommen

  • umweltfreundlich  

√ ökologisch abbaubar

 

     X  leider nicht überall erhältlich

Natur Klumpstreu

Katzenstreu Corncat Green Cat


Katzenstreu test, bestes Katzenstreu, Katze, schöne KatzeKlumpstreu aus Naturfasern

 

  • Sehr leicht 

√ leicht zu transportieren

  • geruchsbindend      

√ nimmt sehr viel Flüssigkeit auf

  • staubfrei       

  √ staubt fast nicht

  • Sehr ergiebig            

√ nur verschmutztes Streu entfernen

  • Schnell klumpend  

 √ Urin wird schnell aufgenommen

  • umweltfreundlich  

 √ ökologisch abbaubar

  • Entsorgung           

   √ Entsorgung über Bioabfall

 

 

 Es besteht die Gefahr chemischer Zusatzstoffe (z.B. Leim).

X  Das Streu bleibt gerne mal in den Pfotenzwischenräumen hängen.

Cats Best Katzenstreu

Katzenstreu cat`s best öko


Katzenstreu aus Silikat

 

  • leicht 

 √ gut zu transportieren

  • geruchsbindend    

 √ nimmt sehr viel Flüssigkeit auf

  • staubfrei       

√ staubt fast nicht

  • klumpt nicht            

√ kein ständiges Entfernen des Urins erforderlich (sehr saugstark)

  • Entsorgung

√ Entsorgung über Restmüll

 

 

 

X  ungesund beim Verschlucken

X  teuer

X  laute Geräusche beim Verscharren

Meine persönliche Empfehlung:

Silikat Katzenstreu


Katzenstreu test, bestes Katzenstreu, Katze, schöne Katze

Mineralisches Katzenstreu

 

  • günstig

√ für den schmalen Geldbeutel

  • klumpt gut              

 √ Urinklumpen gut entfernbar

  • Entsorgung

√ über den Restmüll

 

X  sehr schwer

X  staubt sehr beim Einfüllen

X  nicht biologisch abbaubar

X  oft mit Duftstoffen versetzt


katzenstreu-petplus-mit-babypuderduft-freig


Herstellung von Katzenstreu

 

Organisches Katzenstreu

wird aus Materialien wie Holz, Stroh oder aus diversen Getreidesorten, insbesondere aus Mais, produziert.

Durch die pflanzlichen Fasern wird die Flüssigkeit aufgenommen und das Material quillt dann auf und klumpt. Dadurch wird auch der Geruch besser gebunden bis das „Frauli oder Herrli“ Klumpen und Kot entsorgt. Der große Vorteil ist auch die geringe Staubentwicklung wie auch die biologische Abbaufähigkeit.

 

 

Silikat Katzenstreu

wird chemisch hergestellt. Zuerst hat es die Form von klarem Gel. Dieses Gel wird dann in ein Säurebad getropft. Die entstandenen Kugeln werden dann gewaschen und getrocknet.

Diese Kügelchen besitzen sehr viele kleine Poren (sehr große Oberfläche), die den Katzenurin aufnehmen können. Mit der Zeit verdunstet die Flüssigkeit, aber die Ammonium-Ionen (Geruch) werden gebunden.

So bleibt das Streu trocken, und man muss nur den Katzenkot entfernen (klumpt nicht).

 

 

Mineralisches Katzenstreu

besteht aus Tonmineralien(Bentonit), üblicherweise aus Zeolithe,Sepiolith und Diatomit.

Es gibt eine klumpende und eine nicht klumpende Sorte. Das nicht klumpende Streu ist ein „Auslaufmodell„, da es sehr schlecht Gerüche bindet und man sehr oft das komplette Streu auswechseln müsste.

Das mineralische Klumpstreu bildet, beim Kontakt mit Flüssigkeiten (Urin), eine lehmige, feste Konsistenz. Das aus „Ton“ bestehende Streu kann leider die Gerüche nicht solange „speichern“ wie die anderen organischen Produkte oder Silikat Streus. Die Ausscheidungen der Katze sollten deshalb schnellstmöglichst entfernt werden.

 

 

 

 


Erfahrungen

 

Wie schon erwähnt habe ich seit vielen Jahren Katzen bei mir Zuhause. Ich habe schon so einige Streus in Verwendung  gehabt.

 

  • Als das Silikat Streu populär geworden ist, habe ich es natürlich auch ausprobiert. Am Anfang war ich total begeistert, bis mir eines aufgefallen ist:

 Gerüche werden gut gebunden, jedoch verfärbt sich das Streu, nach mehrfacher Verwendung,   unschön gelb.

 Positiv ist zu erwähnen, dass sich nur wenig Katzenstreu in den Zwischenräumen der Pfoten verfängt, und somit nicht in der Wohnung verteilt wird.

 

  • Beim mineralischen Katzenstreu fällt auf, dass es sich um die kostengünstigste Variante handelt.

 Jedoch ist zu erwähnen, dass die gesamte Katzentoilette häufig gereinigt werden muss, da Gerüche   schlecht gebunden werden.

 Die Handhabung ist durch das hohe Gewicht äußerst mühsam.

 

  • Ein klares Plus beim organischen Katzenstreu ist die Entsorgung über den Bioabfall.

 Es ist sogar möglich, entstandene Klumpen über`s WC zu entsorgen.

 Das Streu bindet Gerüche gut und klumpt erwartungsgemäß.

 Es besticht durch sein geringes Gewicht, jedoch ist zu erwähnen, dass dadurch viel Streu von den   Stubentigern in der Wohnung verteilt wird.

 

 

Parfümiertes Katzenstreu

 

Natürlich ist es schön,wenn man abends von der Arbeit nach Hause kommt, und es duftet wunderbar nach Zitrone oder Lavendel. Was den Menschen erfreut, muss der Katze nicht automatisch gefallen.

Katzennasen sind einfach sehr empfindlich.

Es kann sein, dass deine Mieze die Katzentoilette nicht mehr annimmt.

Deshalb ist bei parfümiertem Katzenstreu Vorsicht geboten!

 

 

Empfehlungen

 

Ich bevorzuge Klumpstreu aus Naturfasern (organischen Katzenstreu).

Es ist biologisch abbaubar. Somit ist eine Entsorgung über Biotonne oder WC kein Problem.

Achtung: Herstellerangaben beachteten und notfalls in der Gemeinde nachfragen!

Bei der Entsorgung über´s WC, lieber mal öfter spülen, um Verstopfungen zu vermeiden.

Bei meinen 2 Katzen muss ich mehrmals spülen und hatte noch nie eine Verstopfung 😉

 

 

Tipps

 

  • Am besten 2x täglich (morgens und abends) die Klumpen und den Kot aus dem Katzenklo entfernen.
  • Je nach Füllmenge Katzenstreu nachschütten.
  • Alle 2-3 Wochen das komplette Streu wechseln.
  • Das Katzenklo gründlich mit heißem Wasser reinigen (ich benutzte kein Reinigungsmittel).
  • Auf eine Füllhöhe von 5-10 cm achten.
  • Falls du den Hersteller des Katzenstreus wechseln willst, stelle es langsam um. Es empfiehlt sich, die alte und die neue Sorte zu vermischen, um die Katze langsam an das neue Produkt zu gewöhnen.

 

 

Tipps für Besitzer von Katzenwelpen

 

  • Am besten eignet sich Sand beziehungsweise ein Gemisch aus Sand und Erde.
  • Von einer Verwendung von Klump-beziehungsweise Silikatstreu ist abzuraten, da die Kleinen es gerne auch mal fressen. Gesundheitsschädigend!

 

 

 

 

 

 

 

 

TOP Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu 40 Liter

28,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung ansehenNicht Verfügbar
Cat ’s Best Nature Gold Katzenstreu 20 L

16,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung ansehenNicht Verfügbar
Silikat Katzenstreu von Catwell im Sparpack (10 x 5L), Granulat und 100% biologisch

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung ansehenNicht Verfügbar

Erziehe deine Katze richtig

 

Hier gibt es noch was über Katzenerziehung!

Vielleicht ist das ja was für dich?

 

Erziehe deine Katze richtig